Dienstag, 8. März 2016

Angorawolle? Ja, bei Seidenhase



Letzte Woche habe ich  im www durch Zufall  den Shop *Seidenhase* gefunden......schonmal von Angorawolle gehört?....klar, kennt man Angorawolle, ich erinnere nur an Nierenwärmer & Co!!!

Aber aus dem Garn selbst etwas stricken?

Nee, also auf die Idee wär ich ehrlich gesagt nicht von allein gekommen, bzw.wäre die Frage auch, wo ein Garn herbekommen, das von Tieren stammt, die artgerecht gehalten werden und denen es wirklich gut geht und die Schur keine Qual ist usw....in China , glaub, wird das feine Fell rausgezupft....aua, das ist sicher unangenehm und solch Garn muß ich dann nicht unbedingt haben.

Nun bin ich also auf  den Shop *Seidenhase*  gestoßen, der Internetauftritt ist sehr ansprechend und es wurde sogar ein kleiner Film  über die zuckersüßen und flauschigweichen Angorahasen von Claire Metz vom ZDF gedreht...seht ihn euch mal an.

Ich war jedenfalls sofort begeistert, von Frau Claire Metz ,Herrn Seidenhase und ihrer Geschichte,den *Mitarbeitern* und dem liebvollen Umgang, den sie erfahren und mit so viel Liebe gehegt und gepflegt werden, von  der kleinen Manufaktur, in der sie die Wolle handverspinnt und daraus dann Garn bzw.andere Projekte herstellt.

Also konnte ich definitiv NICHT anders, hüstel, als mir selbst ein Bild und Gefühl der schönen Wolle zu machen und habe  in dem etsy-Shop 2 Stränge Garn bestellt.




Beide Garne sind sehr weich, wobei das +Pure Lace+ ein Hauch von einem weichen Garn ist, kaum spürbar, und ich freue mich schon, wenn es vestrickt wird und dann spätestens nach der erste Wäche der typische weiche Angoraflaum ensteht.

Das Garn *Mix* mit Angora,Wolle und Seide ist auch wunderschön, aber im Vergleich zum reinen Angora - Garn fast schon *grob*.

Netterweise wurde mir auch ein kleines Tütchen reines Angorafell beigelegt, ich bin fasziniert, wie leicht dieses Fell ist, ein zarter Hauch von  Nichts sozusagen, denn man mit seinen feinsten Fasern teils noch nicht einmal auf der Haut spüren kann!!!!

Nun muß ich also zusehen, schnellstens mein aktuelles Projekt zu beenden, damit ich mit der schönen Wolle aus Angora etwas zaubern kann!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen