Sonntag, 30. Oktober 2011

Warmes für die Handgelenke

Diese  Stulpen/Pulswärmer habe ich für meine Schwester aus Farbverlaufsgarn in tollen Herbstfarben gehäkelt.

Das Muschelmuster ist *lochartig* gearbeitet, aber dank der kuschelig dicken Wolle halten sie super warm!

Die freie Anleitung ist von DROPS


Mittwoch, 19. Oktober 2011

Umbau

Ursprünglich hatte ich mal solch einen Taschen-/Schlüsselanhänger geperlt:




Dann aber auf Kundenwunsch wurde daraus das(und ehrlich, ich find es so viel besser! *Danke*, liebe Silke!):





Mittwoch, 12. Oktober 2011

Dawanda -Aktion!

Es gibt bei Dawanda mal wieder eine spezielle Rabatt-Aktion.


Schaut doch gerne auch mal bei mir vorbei!

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Zpagetti....





Zpagetti? Schreibt man das nicht Spaghetti?

NEIN, denn hierbei handelt es sich um einen neuen Trend aus den Niederlanden!

Das Garn ist eigentlich ein SToff- sprich, *Abfallprodukt* aus der Modeindustrie, welches in Streifen geschnitten und aneinander genäht wird, um daraus als Garn dann die tollsten Sachen zu häkeln oder zu stricken.


Aufgrund der Breite&Dicke muß man mit 10er oder 12er Nadeln arbeiten, daher kann man am besten Wohnaccesoires daraus gestalten, denn alles ist ein bissle *dick*.

Ich habe als erstes Werk einen runden Teppich daraus gehäkelt....

Man kann tolle Effekte ganz einfach erzielen, indem man z.Bsp.nur in das vordere oder hintere Maschenglied sticht, oder/und mit z.Bsp.Stäbchen usw.


Und wer sich weiter informieren möchte, der schaut hier!

Samstag, 1. Oktober 2011

Unsere Kur:Impressionen

Nun sind wir also seit wenigen Tagen wieder daheim!

Es war sehr erholsam und schön, alle Erwartungen wurden übertroffen und die Therapien haben gut gegriffen....in 4 Jahren sind wir definitv wieder dort!
Und damit ihr ein bissle an meinen Erlebnissen teilhaben könnt, kommen hier nun die schönsten und informativsten Bilder und Info`s:


Boltenhagen

2.ältestes und mit das schönste See-Heilbad Deutschlands!
4km weißer, feinster Sandstrand, geschützt liegend zwischen 2 Landzungen, 22km westlich von Wismar und 70km östlich von Lübeck gelegen.



Blick vom Kurhaus Richtung Seebrücke

Blick von der Seebrücke Richtung Kurhaus

Die (ausnahmsweise menschenleere)Seebrücke

Blick nach rechts zur 30m hohen Steilküste

Blick nach links Richtung Ortsende

Zentrum

So hünsch ist es hier fast überall

die typischen, hübschen Häuschen im Zentrum
Die Bäderbahn *Das Carolinchen*

Die neue Maritima(Hafen) *Weiße Wiek*, erbaut 2008

Der kleine Fischereihafen in der Maritima

ausgefallene Gaststätte
Die typische Backsteinkirche

schon wieder ein extravagantes Restaurant im Zentrum
typisch hübsches Ferienhaus(es folgen unten noch mehr...)








Unsere Klinik

Hier nun unsere Klinik samt unserer Unterkunft -und auch den tollen Ausblick ins Grüne!

Haupteingang(Haus1)

*Unser* Haus 3(Eingang) mit Ostseetherme

Spielplatz zwischen Haus 2 und Haus 1

Blick von +hinten+:Links Haus 3,rechts Haus 2,dazwischen die Cafeteria

Blick von +hinten+: über dem linken Sonnensegel ist unser Appartement

Fast jeden morgen&abend hatten wir diese Gäste vor unserem Fenster!

Blick aus unserem Fenster,fast schon bishin nach Tarnewitz

Sonnenaufgang

schon ein bissle herbstlich


Strandszenen


typischer STrandaufgang

rechts von *unserem* STrandbereich

Blick nach links


an den wenigen stürmischen Tagen hat der Wind das Meer weit hinaus *gedrückt*

Und somit hatten die Kinder tolle ,große Sandbänke zum Spielen!












Ausflug nach Wismar