Dienstag, 26. Mai 2009

Brooches pour la mére




Meine Mutter hatte sich vor einiger Zeit Broschen von mir gewünscht.Diese beiden hier habe ich auch für sie gemacht.

Die grüne hat sie bereits bekommen; die große, rosa-kristallfarbene wird sie am Pfingstsonntag zum Geburtstag bekommen.

Schmuckschachteln







Diese Schachteln habe ich angefertigt, um die Schmuckstücke hübsch verpackt und "sicher" zu überreichen

Montag, 25. Mai 2009

bronzefarbenes Multicollier +Ohrringe




Dieses Multicollier ist eine Auftragsarbeit-ganz in bronze/gold/brauntönen gehalten.Der etwas kürzere(doppelte) Teil kann ganz einfach mittels der Ringe abgenommen werden, und/oder aber man kann die große Kette auch öffnen und das Stück zwischenhängen-dann ist sie superlang!


Außerdem habe ich dazu noch die passenden Ohrringe gemacht.

Sonntag, 24. Mai 2009

"romantic Roses"-Kollektion


Meine Mutter wünschte sich schon länger mal was in der Kombination braun/beige/rosa/grün.Und nu ist mir da gleich eine komplette Kollektion vom Faden gehüpft, bei der all diese Farben vereint werden.Den Mittelpunkt bilden die rosa Glasperlen mit Röschen und Blattgrün.Vorlage war aus dem Buch "Perlensets" von Leane de Graaf.Links ist übrigens eine Brosche-läßt sich auf dem Foto diesmal nicht so gut erkennen.Ich hoffe, meine Ma findet es nicht zu "kitschig".....

Collier




Beim Herumstöbern nach älteren Werken von mir bin ich auf dieses hier gestoßen:
Dieses schöne Collier aus zartgrünen und beigen Glaswachsperlen mit braunen Swarovskis habe ich nach einer Vorlage von *amadeuslila(T.G.)* gefädelt.

Samstag, 23. Mai 2009

Herz-Donut-Anhänger...


...à la Sabine.Den mußte ich unbedingt machen, und ich bin hin und weg.Der ist sowas von einfach zu fädeln und geht recht schnell-toll mal für "so nebenbei".Genommen habe ich die 14er Herzen wie bei Sabines kreativset in "vitrail light", aber die Swarovski®®® sind in "violet opal" und "aquamarine AB".Die WP für den Unterbau sind in taubenblau-so wie die Kette.Hab auch schon überlegt, ob ich die Kette aus ganz vielen Schnüren Schmuckdraht machen soll, habe allerdings nur altsilbernen da-der wirkt zu dunkel.Müßte schon platinfarbig sein....Aber so find ich es auch gut, und da es bestimmt nicht der letzte Anhänger dieser Art war, kann ich das ja immer nochmal machen.

Donnerstag, 21. Mai 2009

Romantisch
















Wir waren vor 3 Wochen im Wildpark "Sababurg"(http://www.sababurg.de/) - 60km entfernt Richtung Hann.Münden an der dt.Märchenstraße gelegen.
Die gleichnamige Burg-auch als Dornröschenschloß bekannt(auf dem man übrigens heiraten kann) thront über dem faszinierend idyllisch gelegenen Park.
Und weil es dort so schön(und romantisch) war, hier ein paar Impressionen...
Natürlich die Burg und ein paar Eindrücke aus dem Park-außerdem ein völlig müdes Kind, welches sich unbedingt mit 1,45m Größe in den Bollerwagen zwängen mußte/wollte (mein Mann gerät jetzt noch ins Schwitzen beim Anblick des Bildes), sowie auch ein paar Vierbeiner. Das Hasenbaby war nur ein einziger grauer Fellball, und die Sau super verfressen und verschmust.

Mittwoch, 20. Mai 2009

Auch habe nun eins...


Inspiriert von einigen tollen Multicolliers bei http://www.creadoo.de/ habe nun auch ich mein erstes fertig.Ging ratz fatz -ist in pink/lila/kristall/silber gehalten-das kommt leider auf dem Foto nicht sooo schön rüber wie in natura....

"ovale shaped " oder "das irre Funkeln"


Nun noch ein weiteres Objekt nach dem neuen Buch von Diane Fitzgerald: die ovalen Elemente als Ohrringe-hier nun mit einem umperlten 12er Rivoli in "crystal vitrail light "als Mittelpunkt .Perlchen waren die Toho Treasures in "crystal rainbow" und "aqua lined purple" - das paßt exakt zu dem Rivoli und alles zusammen funkelt total irre beim Bewegen bzw.im Licht-das sieht hammermäßig aus!!!

Sonntag, 17. Mai 2009

3D-Herz in flieder

Die 3D-Herzen sind sooo toll, und kommen unwahrscheinlich gut an.Daher hab ich diesmal eins in frischen Frühlings-/Sommerfarben -sprich flieder- gefädelt.Allerdings hatte ich diesmal etwas Probleme, daß das fertige Herz etwas "schlabberig" war.....Ich habe es diesmal statt mit nylon mit Fireline gefädelt-ob es daran lag weiß ich nicht-glaub es aber weniger.Meine Vermutung ist ja, daß es an den Rocailles gelegen hat: da hatte ich japanische, die aber eher etwas eckig als rund waren, und ich schätze mal, deswegen habe ich die Blumenkreise nicht so stabil fädeln können wie mit den anderen.Aber egal, Gott sei Dank gibt es ja Frischhaltefolie zum Ausstopfen-damit hab ich es dann gerettet!

Swarovski®-Dreieck in amethyst


Wie gesagt, steh ich im Móment total auf Dreiecke-also mußte auch noch eins von Sabine her: diesmal in amehyst/tanzanite

3D-Peyote-Dreieck in metallic-Farben


Nachdem ich dank Sabines Fädeldreiecken dem Dreieckswahn verfallen bin, mußte nun auch endlich mal ein dreidimensionales Peyote-Teilchen her.Und dank dem genialen neuen Buch von Diane Fitzgerald war es ja sooo einfach

Samstag, 16. Mai 2009

Endlich!!!

Nun habe auch ich endlich einen Blog!
War ja gar nicht schwer, und ich hoffe, ich werde euch hier bald schon einige meiner Schmuckstücke der letzten Zeit zeigen können....